Die Band stellt sich vor - Dr.Mulle - Punkrock aus Dortmund.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Antifaschistischer Mallorca-Punkrock aus Dortmund

Die Band stellt sich vor

Deutsch

Die beiden Vollblutmusiker Sascha (Leadguitar, 3. Stock) und Jörg (Bass, 1. Stock) kamen im Jahr 2011 auf die Idee, in einem leerstehenden Keller des gemeinsam bewohnten Mehrfamilienhauses einen Proberaum einzurichten. Dort hielten sie über mehrere Monate ihre Sessions mit einem Drumcomputer ab. Nach seinem Einzug in den Hinterhof wurde auch Dr. Mulle in diesen Keller genötigt, aufgrund seiner Unfähigkeit irgendwelche Instrumente zu spielen verstärkt er das Team mit Lead-Gesang. Als schließlich die Proben im Keller nicht mehr zu überhören waren und sein abendliches Nickerchen störten, entschloss sich Gunnar (Drums, 2.Stock) dazu, seinen Teil in die Band einzubringen. Der Lärm drang die ganze Hohe Straße hoch und übertönte fast die Fangesänge im Westfalenstadion. Auf der Suche nach der Quelle des Lärms fand sich dann auch noch Tim bei uns ein und verstärkt uns als zweite Gitarre und Mandoline. Seitdem sind wir komplett. Nachdem anfangs Stücke aller Richtungen (von Bob Dylan bis Sex Pistols) sehr eigenwillig gecovert wurden, begann die Band bald mit dem Texten und Komponieren eigener Stücke .

Einige Beispiele dazu finden Sie auf der Service-Seite.

Ein kurzer rechtlicher Hinweis:
Wer es nicht verstanden hat: Dr. Mulle ist eine Band, keine Arztpraxis, von uns hat auch keiner nen Doktortitel. Hier versucht sich niemand, akademische Titel zu erschleichen oder zu mißbrauchen, ärztliche Leistungen anzubieten oder Krankenkassen auszunehmen. Unsere Konzerte sind auch nicht rezeptpflichtig und werden nicht von der Krankenkasse übernommen. Behandlungen erfolgen ausschließlich durch den Genuß guter Musik in öffentlich zugänglichen Räumen. Wer das nicht versteht, sollte einen echten Arzt aufsuchen.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü